Social icons


Wenn ich wieder Kraft tanken möchte und etwas leckeres suche, kommen mir die Energyballs in den Sinn. Sie schmecken unglaublich natürlich und lecker, der Geschmack erinnert mich immer an den Bioladen unserer Stadt und zugleich braucht man nur eine zu naschen und man hat schon genug. Energie geben sie auf jeden Fall, durch die Nüsse kann man sich danach wieder gut konzentrieren und die Datteln erfüllen die Erwartung eines guten Geschmacks.

What you need:
(für ungefähr 12 Stück)

200g Datteln entsteint
100g Nüsse deiner Wahl
50g   Kokosraspeln
1 TL Vanilleextrakt


PS: Die Nüsse können auch gemischt sein zb.: Haselnüsse, Walnüsse, Cashews..; statt Kokosöl kann auch Sonnenblumenöl verwendet werden.



What you do:
die Nüsse, falls noch nicht gemahlen, in einen Zerkleinerer geben
Kokosraspeln, Datteln und Vanille hinzugeben
zerkleinern, vermengen bis eine teigartige Masse, die gut zum kneten geht, entsteht
Bälle formen, auf ein Tablett mit Backpapier legen und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
in einer luftdichten Box im Kühlschrank sind die Energyballs bis zu einer Woche haltbar oder im Gefrierfach für noch länger (gefroren schmecken sie übrigens auch ganz toll!)

Enjoy!

Wenn du sie ausprobiert hast, schicke mir gerne ein Foto per Email oder Instadirect oder poste es auf Instagram mit #stayalive.

4 comments

  1. Die sehen sehr lecker aus und schmecken bestimmt super, mhm! :)
    xx janka

    ReplyDelete
  2. Hey,
    Einen schönen Post hast du da :)
    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast ja Lust mitzumachen
    Würde mich freuen
    Liebe Grüße Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    ReplyDelete
  3. Mhm, klingt das lecker. Das werde ich demnächst definitiv mal ausprobieren. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von ashhblonde.blogspot.de

    ReplyDelete
  4. MHM, habe bis jetzt immer nur Schokobällchen ausprobiert, die werde ich auch mal machen :)
    Ich liebe einfach Veganes Backen, gesund und lecker :)

    Liebste Grüße

    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    ReplyDelete

Powered by Blogger.

Followers